Finde dein Licht

Finde dein Licht: Anlässlich Mariä Lichtmess (2. Februar 2020) öffnen 31 Klosterorte in ganz Westfalen-Lippe ihre Pforten und laden Besucher ein. Das Angebot koordiniert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im Rahmen der „Klosterlandschaft Westfalen-Lippe“. Auch in den Klöstern Wedinghausen udn Rumbeck fidnen dazu veranstaltugnen statt.

Das Projekt ‚finde dein Licht‘ hat seit 2018 großen Zuspruch erhalten. Die positiven Reaktionen der Besucherinnen und Besucher sowie die stetig steigenden Anmeldezahlen der Klöster zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir wollen Türen öffnen, Begegnungen schaffen, Netzwerke pflegen und die Orte in besonderer Atmosphäre erleben“, so LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger.

Ehemalige Klöster laden rund um Mariä Lichtmess zu besinnlichen Konzerten ein. Auch zwei Arnsberger Klöster sind dabei. In der Propsteikirche St. Laurentius erklingen am 2. Februar um 19.30 Uhr  Kompositionen für Chor und Orgel von Duruflé, Gjeilo, Villa-Lobos. Der Kammerchor Forum Vocale Arnsberg unter der Leitung von Angelika Ritt-Appelhans musiziert gemeinsam mit Susanne Kokot, Sopran, Roland Danyi, Saxophon, und Ulrich Prenger, Orgel, direkt im Anschluss an die Abendmesse. Der Kirchenraum ist dabei in farbiges Licht getaucht.

Das Stift Rumbeck veranstaltet am 1. Februar um 18.30 Uhr einen Festgottesdienst mit Kerzenweihe und anschließender Lichterprozession.

Weitere Veranstaltungsorte finden Sie in dem Flyer der in unseren Kirchen ausliegt.