PROPSTEIPFARREI ST. LAURENTIUS ARNSBERG
ZENTRALBÜRO
Rufnummer: 02931 3403
E-Mail: pfarrbuero@pr-arnsberg.de
SEELSORGLICHER NOTFALL
Rufnummer: 02931 9396080
 

TERMINE & NACHRICHTEN

Aktuelles

Zwischenruf von Propst Hubertus Böttcher

Propst Hubertus Böttcher steht im Innenhof von Kloster Wedinghausen vor dem Baugerüst der Propsteikirche, das für ihn ein Sinnbild für unsere derzeitige Situation ist. Es steht für Erneuerung, zu der wir in den Tagen der Corona- Krise aufgerufen sind.

weiterlesen..

Gottesdienste an Pfingsten und Werktagsmessen

SA 30. Mai 2020, Kollekte: Renovabis

18:30     Hl. Messe, St. Nikolaus v. d. Flüe (Pfarrer Siepe)

18:30     Hl. Messe, St. Norbertus (Pater Vullhorst)

SO 31. Mai 2020  Pfingstsonntag, Kollekte: Renovabis

 09:00     Hl. Messe, Elisabethheim

09:30     Hl. Messe, Propstei St. Laurentius (Pfarrer Thomas)

09:30     Hl. Messe, St. Pius (Pater Geo)

11:00     Hl. Messe, Heilig Kreuz (Pfarrer Siepe)

11:00     Hl. Messe, Liebfrauen (Pastor Stapel)

11:00     Hl. Messe, Heilige Familie (Pfarrer Thomas)

17:00     Hl. Messe, Fazenda St. Josef (Pastor Stapel)

18:30     Hl. Messe, Propstei St. Laurentius (Pater Vullhorst)

weiterlesen..

Firmvorbereitung – wie es weiter geht

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR FIRMVORBEREITUNG IN DER PROPSTEIPFARREI ST. LAURENTIUS ARNSBERG

Aufgrund der Coronakrise wird der 2. Teil des Glaubensbasiskurses im Rahmen der Firmvorbereitung am 08./09.05.20 in Hl. Familie Oeventrop/ in St. Norbertus Arnsberg und am 22./23.05.20 in St. Stephanus Niedereimer nicht stattfinden. Ebenso muss auch das Wochenende vom 12. – 14.06.20 mit der Katholischen Gemeinschaft Shalom ausfallen.

Die Versöhnungsabende inklusive der Glaubens- und Beichtgespräche erfolgen im Juni in den vorgesehenen Kirchen nicht.

weiterlesen..

Zwischenruf von Propst Hubertus Böttcher

„Du steigst niemals ein zweites mal in den selben Fluss. Der Fluss ist der selbe, und doch gleich der andere…“ Mit dieser Metapher greift Propst Hubertus Böttcher unsere derzeitige Situation auf, die von tiefgreifenden Veränderungen im Fluss unseres Lebens gekennzeichnet ist.

weiterlesen..

Offene Jugendarbeit im JBZ Arnsberg in Zeiten von Corona

Die Corona-Situation stellt auch die Offene Kinder- und Jugendarbeit im JBZ vor große Herausforderungen. Wie kann man in Zeiten von Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen Kinder und Jugendliche erreichen und für sie ansprechbar sein? Diese Frage stellen sich wahrscheinlich viele Mitarbeiter*innen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Neben unseren Social-Media-Aktivitäten bei Instagram (jbzarnsberg) und Facebook (JBZ Arnsberg) sind wir vom JBZ ab sofort auch per WhatsApp und Anruf (015204502434) für Euch erreichbar. Wenn ihr also Fragen oder Probleme habt oder einfach nur mal reden wollt, dann sind wir für Euch nun auch auf diesem Wege ansprechbar. Natürlich nicht rund um die Uhr, aber sollten wir mal nicht ans Telefon gehen oder eure WhatsApp-Nachrichten direkt beantworten, melden wir uns schnellstmöglich zurück.

weiterlesen..

Zwischenruf von Propst Hubertus Böttcher

Mit dem Blick auf Arnsberg und dem festen Glauben an eine Zukunft, sendet Propst Hubertus Böttcher allen Arnsbergern und Arnsbergerinnen einen Ostergruß von der Kreuzbergkapelle.

Wir erleben in dieser Zeit manchmal eine innere Dunkelheit. Da wo wir nicht begreifen, nicht verstehen und wo wir Angst haben. Mit dem Satz „Selig, die die nicht sehen und doch glauben“ aus dem zwanzigsten Kapitel des Johannes Evangeliums möchte Propst Hubertus Böttcher den Menschen mit diesem „Zwischenruf“ Mut und Kraft für diese schwere Zeit geben.

weiterlesen..

NACHRICHTEN ZUM HERUNTERLADEN

Wegweiser-Pfarrnachrichten
Nr. 10 v.09.05.2020
Brücke-Pfarrmagazin
Winter 2019-2020
Pastoralvereinbarung
Nr. 34 v. 25.08.2018

DIE GEMEINDEN IM PASTORALEN RAUM ARNSBERG