Seelsorge in Zeiten der Krise

Auch wenn das kirchliche Leben sich plötzlich anders gestalten muss sind wir nicht  von Gott und  voneinander getrennt. Auch jetzt gibt es Wege gemeinsam Gottesdienste zu feiern und Gemeinschaft zu leben.

Die Kirchen bleiben in dieser Zeit als Orte des Gebetes geöffnet.

  • Einmal amTag feiert  Propst Böttcher eine private Messe ohne Öffentlichkeit. Dafür nehmen wir Ihre Gebetsanliegen gerne telefonisch an.
  • Propst Böttcher veröffentlicht spitrituelle Impulse im Youtube Kanal „zusammen wachsen – Caritas und Pastoral
  • Die Beichte kann in dieser Zeit auch telefonisch abgelegt werden. Bitte kontaktieren Sie  einen Priester (Kontaktdaten unter Menschen – Pastoralteam) oder lassen sich  die Telefonnummer im Pfarrbüro geben.
  • Aus dem Hohen Dom zu Paderborn werden täglich um 8 Uhr ein Morgengebet, um 12 Uhr ein Mittagsgebet und um 18.30 Uhr eine Eucharistiefeier per Live-Stream erlebbar sein
  • Live Stream aus dem Hohen Dom zu Paderborn am: Gründonnerstag, 20 Uhr; Karfreitag, 15 Uhr; Karsamstag, 21 Uhr; Ostersonntag, 10 Uhr
  • Jeden Sonntag, 11 Uhr Übertragung der Hl. Messe aus St. Petri Hüsten über youtube
  • Jeden Sonntag, 9.30 Uhr, Gottesdienst in ARD/ ZDF
  • Jeden Sonntag, 10 Uhr, Gottesdienst im WDR-Radio
  • Jeden Tag um  19.30 Uhr läuten die Glocken zum gemeinsamen Gebet
  • Jeden Sonntag um 10 Uhr läuten die Glocken in Arnsberg und laden ein, das „Vater unser“ gemeinsam zu beten
  • Sie sind eingeladen den Kreuzweg virtuell zu beten mit den Kreuzwegstationen aus dem Stacheldrahtseminar in Chartes von Abbe Franz Stock
  • Die Einzelseelsorge soll gewährleistet bleiben. Bitte melden Sie sich dazu im Pfarrbüro.

Alle öffentlichen Gottesdienste im Erzbistum Paderborn wie Eucharistiefeiern, Vespern und Andachten sind vorerst bis zum 19. April 2020 abgesagt. Dies betrifft auch die Heilige Woche sowie die Erstkommunionfeiern sowie Versammlungen und Treffen aller Art.

Die Pfarrbüros in Hl. Kreuz, Hl. Familie, Liebfrauen, St. Pius und St. Nikolaus bleiben bis auf weiteres geschlossen. Bitte wenden Sie sich in allen Angelegenheiten an das Pfarrbüro in der Klosterstraße. Dieses ist  für den Publikumsverkehr ebenfalls geschlossen, ist aber telefonisch unter 02931 3403 oder per Mail, pfarrbuero@pr-arnsberg.de, erreichbar.

Bestellte Messintentionen werden nachgeholt. Sollten Sie besondere Terminwünsche haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.