Neue Verwaltungsleiterin Daniela Lohmann-Pehle

Im Erzbistum Paderborn werden nach einer Pilotphase nun nach und nach Verwaltungsleitungen an der Seite des leitenden Pfarrers eingeführt, um diesen von den administrativen Aufgaben deutlich zu entlasten. Daniela Lohmann-Pehle hat am 1. Februar als neue Verwaltungsleitung hier im Pastoralen Raum Propsteipfarrei St. Laurentius Arnsberg ihren Dienst begonnen.

Bisher gab es Außendienstmitarbeiter aus den Gemeindeverbänden, die in den Kirchengemeinden beratend und begleitend tätig waren. Die neuen Verwaltungsleitungen erhalten von den Kirchenvorständen und leitenden Pfarrern nun umfassende Entscheidungsbefugnisse in den Bereichen, Haushalt, Personal und Immobilien. Sie wird in ihrer Position Teil des Pastoralteams.

Frau Lohmann-Pehle konnte sich für dieses Aufgabenfeld begeistern. Die 48- jährige wurde in Heilbronn geboren, lebt aber seit 20 Jahren mit Ihrem Mann und den beiden Söhnen in Soest. Dort ist sie in der katholischen Kirchengemeinde ehrenamtlich im Pfarrgemeinderat und bei vielen weiteren Projekten engagiert, kennt also die Strukturen und hat einen engen Bezug zur Kirche.

Frau Lohmann-Pehle studierte Betriebswirtschaft und war bisher in den Bereichen Marketing, Verkauf und Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Kommunikation ist auch jetzt wichtig. Letztendlich ist dieser Job komplett neu und spannend für alle: Für sie selbst, für Propst Böttcher, für alle Haupt – und Ehrenamtlichen und für die ganze Gemeinde.

Propst Böttcher freut sich, dass Arnsberg als einer der ersten Pastoralen Räume eine Verwaltungsleitung bekommt und ist sich sicher, dass Frau Lohmann-Pehle mit Ihrer positiven Energie eine echte Entlastung für ihn und eine Bereicherung für die Gemeinde sein wird.